slogo1 erasmus logo internat link1 twlablogo lehremit matura1

Sehr geehrte Eltern/Erziehungsberechtigte(n)!

Besuchte Ihr(e) Tochter/Sohn (1. Lehrjahr) in der Hauptschule die Gegenstände Deutsch, Englisch und Mathematik in der I. Leistungsgruppe (eventuell auch II. Leistungsgruppe) oder brach eine AHS/BHS ab?

Hat Sie/Er das Zeug und den Willen für „mehr“?

Dann ist „Lehre mit Matura“ das Richtige!

Zusatzausbildungen zur normalen Berufsschule:

Berufsreifeprüfung: Zusatzausbildungen:
Deutsch                       ECDL, EBCL Stufe A
Englisch                       Kreatives Kochen
Mathematik                 Önologisches Praktikum, Barpraktikum
Fachbereichsarbeit       Italienische Kommunikation im Tourismus
                                 (PLIDA – Dante Alighieri), Jungsommelier
                                  Käsesommelier….

Das Projekt bietet Lehrlingen die Chance, eine der umfassendsten praktischen Ausbildungen zu erhalten und später in Betrieben führende Positionen wie Küchenchef, Chef-Rezeptionist, Restaurantleiter, F&B - Manager, Bankettmanager, … einzunehmen. Durch die Sprachenausbildung stehen alle Wege für eine internationale Karriere offen.

Ebenso werden die Grundlagen für eine Unternehmerlaufbahn im Tourismus gelegt.

Mit dem Abschluss der Berufsreifeprüfung erwirbt man die Berechtigung, jedes Studium in Österreich wählen zu können.

Ihre Tochter/ihr Sohn hat damit ab Beginn der Lehre sein eigenes Einkommen, ist selbstverantwortlich für die Gestaltung seines Lebens und steht „mit beiden Beinen“ Lehre und Berufsreifeprüfung- im Leben.

„Lehre mit Matura“ … was ist zu tun?

• zwischen Betrieb, Lehrling und Erziehungsberechtigten ist Einvernehmen herzustellen

• Abschluss eines Lehrvertrags mit dem Zusatz „Lehre mit Matura“

Sollte ihr(e) Tochter/Sohn dies in Betracht ziehen, nehmen Sie bitte Kontakt mit einem Lehrbetrieb auf.

Nähere Informationen erhalten Sie auch an der

Fachberufsschule für Tourismus Warmbad Villach


 

FACHARBEITERABSCHLUSS + MATURA + ZUSATZQUALIFIKATIONEN
in unserer Schule!
Die traditionelle Lehre wird erweitert durch die Berufsreifeprüfung (Lehre mit Matura).
Zusätzliche Module in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung und IT
Lehrvertrag mit Zusatzvereinbarungen zum Besuch des Vorbereitungs-Lehrganges für die Berufsreifeprüfung
Lehrvertrag mit Zusatzvereinbarung

Die Zusatzvereinbarung zum
Lehrvertrag beinhaltet:
a) Die Zielsetzung für den Jugendlichen, neben dem Lehrabschluss die Berufsreifeprüfung zu absolvieren.
b) Die Bereitschaft des Ausbildungsbetriebes, den Jugendlichen für die Vorbereitungslehrgänge freizustellen.

Infofilm zur Lehre mit Matura

 

IMG_6723.jpg