PRESSEBERICHT KA102 2019 „Apprentice and subject teacher gain international Competences”.

Information zur Abschlusspräsentation des Erasmus+ Projektes

Dauer des Projektes Mai 2017 bis Mai 2019.
Schülermobilitäten für zwei Wochen nach Alassio – Italien,
Karjalan – Finnland
Haapsalu – Estland

Am 5. Juni 2019 fand in der Fachberufsschule Warmbad Villach eines Abschlusspräsentation zum Erasmus+ Projekt „Apprentice and subject teacher gain international Competences” statt.
Nach einer kurzen Rückblende durch Fachlehrer Heinz Steindorfer sprach Herr Dir. Angerer Reinhard einige Begrüßungsworte. Zu den Ehrengästen zählten Herr Dr. Robert Klinglmaier (Bildungsdirektor), Frau Dr. Kanvosky-Wintermann Renate (Bildungsdirektion Kärnten), Herr Direktor Wernitznig mit Küchenleiter Herr Dorner (Hotel Werzer), F&B Manager Herr Wiehmayr (Parkhotel Pörtschach), Herr Jungreithmayr (Stift St. Georgen am Längsee).
Folgende Schüler präsentierten stellvertretend für insgesamt 18 Lehrlingen ihre Erfahrungen zu Erasmus+ - „Lehrlinge gehen ins Ausland“:
Leiter Julia (Kochlehrling im Metzgerwirt), Andreas Endisch und Celina Breitenbrunner (Lehrlinge im Werzers Pörtschach), Natascha Adelheid Ortner (Partkotel Pörtschach).

Abschlusspräsentation

 

  • 01Bericht-Primus
  • 02Bericht-Primus
  • IMG-20190605-WA0050